IXBjX
 

Widder ( Mesha )
Der Widder ist ein Feuerzeichen, der zündende Funke sozusagen. 
Die Qualität ist beweglich, heiss, initiativ und handelnd. Seine Energie ist intensiv, leidenschaftlich, aber auch kurzfristiger Natur.
Weitere Begriffe zu Widder: Pionierarbeit, Krieger, wenig Ausdauer, Ehrgeiz, Ungeduld, Stärke und Unabhängigkeit.


Stier ( Vrishabha )
Der Stier ist das fixe Erdzeichen: stabil, nährend, wärmend. Wie ein Bulle ist der Stier ausdauernd, entschlossen, beharrlich bis stur. Die Qualität ist festhaltend, sinnlich. 
Weitere Schlüsselbegriffe: Materialismus, praktische Begabung, Genuss, Schönheit, Bequemlichkeit, Streben nach Harmonie und Gleichgewicht.


Zwillinge ( Mithuna )
Zwilling ist ein duales Zeichen, was die Beweglichkeit, aber auch Unstabilität erahnen lässt. Als Luftzeichen symbolisiert Zwilling Spiel und Spass, Neugier, grosse Beweglichkeit.  Die Qualität ist luftig, unfassbar, schnell, agil, vielseitig, daher auch unruhig.
Schlüsselbegriffe: Kopfmensch, anpassungsfähig, wandelbar, guter Intellekt und Sprachvermögen.


Krebs ( Kartaka )
Als bewegliches Wasserzeichen ist der Krebs launenhaft, empfindsam, verletzlich, empfänglich und nährend. Die Qualität beinhaltet auch Eigenschaften wie schüchtern, freundlich, sympathisch und fürsorglich.  
Weitere Schlüsselbegriffe: beeindruckbar und beeinflussbar, liebevoll und intuitiv mit einer grosse Portion Fantasie. 


Löwe ( Simha )
Der Löwe ist das fixe Feuerzeichen. Seine Qualitäten sind wie bei der Sonne machtvoll und beeindruckbar. Sein Feuer ist die wärmende, beständige Glut: Stolz, kühn, ehrgeizig ist er ebenso wie auch grosszügig, würdevoll und mit Respekt bestückt. 
Er strebt Macht an, ist aber auch hilfsbereit. 
Schlüsselbegriffe: Anerkennung und Erfolg ist wichtig, stark, intelligent mit guten Grundsätzen.
 

Jungfrau (Kanya )
Die Jungfrau ist das duale Erdzeichen, beständig und anpassungsfähig wie der Sand. Jungfrauen sind praktisch geschickt,  zuverlässig, sprachgewandt und haben ein gutes Gedächtnis. 
Qualitäten wie hilfsbereit, beherrscht, empfindsam, Ordnungs- und Sauberkeitsliebend sowie eine Bereitschaft zu Dienen. 
Schlüsselbegriffe: kritische Einstellung, methodisches und rationelles Vorgehen, aber auch sich selbst bemitleidend wie gerne nervös. 


Waage ( Thula )
Das bewegliche Luftzeichen kann sich gerne als abstrakter Denker äussern, Höflichkeit, Diplomatie, Gerechtigkeit, Kunst und Schönheit, aber auch Kämpfer für soziale Gerechtigkeit zeichnet die Waage aus. Qualitäten wie Umgang mit Ideen, Empfindsamkeit und Wahrheitsliebend sind sie oft als Führungspersonen in der Politik gesehen. 
Schlüsselbegriffe: Idealismus, Charismatisch, Geselligkeit, können sich in Ihren Plänen und Zielen verlieren.

 
Skorpion ( Vrischikha )
Skorpion ist das fixe Wasserzeichen: festgesetzte Gefühle, Ängste und auch negative Befürchtungen gehören zum Skorpion - wie ein tiefes, undurchsichtiges Gewässer  brauchen Skorpione auf einer tiefen Ebene Ausgewogenheit und Stabilität. Qualitäten wie scharfe Intelligenz, Mut. Unabhängigkeit  Leidenschaft, in Hintergrund agierend Zeichen Skorpione aus.
Schlüsselbegriffe: Introversion, aktives Unterbewusstsein, treiben gerne Sport, setzen ihre Kräfte auch gerne geistig ein, können auch zu Gewalt neigen.


Schütze ( Dhanu )
Das duale Feuerzeichen trägt das ewig brennende Olympiafeuer, die Manifestation des tätigen Willens. Qualitäten wie Optimismus, Aufgeschlossenheit, Toleranz und hohe Ethische Massstäbe zeichnen den Schützen aus. Er sucht die Wahrheit, hat zu hohe Ansprüche und bemüht sich, seine Grundsätze zu Leben. Qualitäten sind kritischer Intellekt, feste Überzeugung, sucht einen Sinn in allem was er tut. 
Schlüsselbegriffe: zu verschwenderisch, strebt hohe Ziele an, grosszügig, anmutig und Wohlwollend.

 
Steinbock ( Makara )
Der Steinbock ist das bewegliche Erdzeichen und symbolisiert Stabilität und Sicherheit. Er ist der Fels in der Brandung. Qualitäten wie Ordnung, gute Organisation, praktisch, bewahrend, das Zeichen des Pragmatismus.
Qualitäten wie realistisch, vernünftig, verlässlich, stur, erhaltend, intellektuell und sinnlich.   
Schlüsselbegriffe: Durchhaltewille, stur,  aufrichtig, kontrollierend. 


Wassermann ( Kumbha )
Als fixes Luftzeichen ist der Wassermann an Ideen, Konzepten gebunden. Der Wassermann ist eher Kopfbetont, Idealistisch, unkonventionell, wenig anpassungsfähig. Qualitäten wie uneigennützig, humanitär, 
Schlüsselbegriffe: stellt sich auf die Seite der Unterdrückten und Aussenseiter, ist der Zeit voraus, kann exzentrisch und zerfahren sein, unrealistisches Selbstbild.

Fische ( Meena )
Fische sind die Dualen Wasserzeichen, symbolisiert durch das offene Meer. Verletzlich und emotional. Qualitäten wie kreativ, intuitiv, wohltätig, selbstlos, aufopfernd aber auch mangelnde Abgrenzung zeichnen den Fische aus. Qualitäten wie Freundlichkeit, fantasievoll,  mitfühlend aber auch schwer durchschaubar. 
Schlüsselbegriffe: gutmütig, offen für soziale Belangen, unrealistisch, grenzenlos.